Logo PhysioLogisch

 

Logopädie


WAS BEINHALTET DIE LOGOPÄDIE?

Die Logopädie ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit der Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und der Forschung von Sprach-, Sprech-, Schluck- und Hörstörungen aller Altersgruppen befasst.

Unsere Sprechorgane bestehen aus Muskeln, die durch Nervengewebe mit weiteren Muskelgruppen, Sinnesorganen und dem zentralen Nervensystem verbunden sind. Durch die Koordination und Vernetzung dieser einzelnen Bausteine können wir sprechen, singen, essen und schlucken. Des weiteren profitieren wir von einer großen Gedächtnisleistung, aus der wir, wenn wir uns gesund entwickeln und gesund bleiben, in Sekundenschnelle Objektdaten abrufen können, in Kategorien denken, unser Arbeitsgedächtnis aktivieren, um den Reißverschluss zu öffnen, aus dem biographischen Gedächtnis Namen zu ordnen können oder von unserem prozeduralen Gedächtnis genau wissen wie man läuft, die Treppe geht und das Auto fahren kann. 

LOGOPÄDEN BEHANDELN ALLE BEEINTRÄCHTIGUNGEN DIESES KOMPLEXEN NETZWERKES

Wir bieten Beratung, Diagnostik, Einzel- und Gruppentherapien für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene in folgenden logopädischen Bereichen an:

Bei Kinder und Jugendlichen:

Sprachstörungen

  • Verspäteter Sprachbeginn ( Therapie nach Zollinger)
  • Aussprachestörungen (Dyslalie, phonologische Störungen…)
  • SEV – Sprachentwicklungsverzögerungen bei eingeschränktem Wortschatz,                                                                                                      Dysgrammatismus, Sprachverständnisstörungen
  • SES – Sprachentwicklungsstörungen
  • Störungen des Lauterwerbs
  • Kindliche Aphasie
  • Lese-Rechtschreibschwäche
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsschwäche (AVWS)
  • Autismus

Sprechstörungen

  • Artikulationsstörungen
  • Stottern
  • Poltern
  • kindliche Sprechapraxie
  • verbale Entwicklungsdyspraxie (VED)
  • Mutismus

Stimmstörungen (=Dysphonie)

  • Rhinophonie (Näseln)
  • Lippen-Kiefer-Gaumenspalte

Schluckstörungen

  • myofunktionelle Störungen (MFS – meist in Kooperation mit der Kieferorthopädie)
  • Dysphagie

Hörstörungen

  • bei Hörgeräte – Versorgung
  • bei Cochlea – Implantaten (CI)

Bei Erwachsenen: 

Sprachstörungen

  • Pragmatische Störungen
  • Aphasie

Sprechstörungen 

  • Stottern
  • Poltern
  • Dysarthrie
  • Sprechapraxie
  • Neuro-degenerative Erkrankungen z.B. Morbus Parkinson, Multiples Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose

Stimmstörungen (=Dysphonie)

  • Funktionell bedingt
  • Organisch bedingt (z.B. bei Recurrensparese oder Stimmlippenkarzinom)
  • Psychogen bedingt

Schluckstörungen ( = Dysphagie)

Hörstörungen

  • bei Hörgeräte-Versorgung
  • bei Cochlea-Implantaten (CI)

Schritte zur Therapie

Verordnet wird die logopädische Therapie von Allgemeinärzten, Kinderärzten, HNO-Ärzten, Neurologen, Kieferorthopäden, Zahnärzten, Phoniatern und  Pädaudiologen. Über einen möglichen Behandlungsbedarf entscheidet der Facharzt anhand des jeweils gültigen Heilmittelkataloges.

Je früher eine notwendige logopädische Intervention beginnt, umso besser!

Die Anmeldung zur Beratung oder Therapie erfolgt telefonisch oder direkt in unserer Praxis.

Bitte besorgen Sie sich die Heilmittelverordung (Rezept) von ihrem Arzt erst kurz vor dem ersten Behandlungstermin, da die Therapie innerhalb von 14 Tagen nach Ausstellungsdatum begonnen werden muss.


Maßnahmen bei Kindern:

  • Lernbegleitung als geführte Interaktion im Alltag BRAINRESTART ® (Entdeckung von Reihenfolgen, Berühren-Umfassen-Transportieren, den Nomen ein Verb zuordnen, Symbolspiel fördern, den Zahlenraum entdecken) hierzu wünschen wir uns Elternarbeit und Unterstützung aus dem Lernumfeld (Erzieher, Lehrer, etc.).
  • Sprachtherapie nach B. Zollinger
  • Psycholinguistisch orientierte Phonologie Therapie (P.O.P.T.) nach A.Fox
  • Artikulationstherapie nach Van Riper
  • Orofaciale Regulationstherapie (ORT) nach Castilio Morales 
  • Myofunktionelle Therapie nach A.Kittel
  • Kinder dürfen STOTTERN (KIDS) nach P.Sandrieser

Maßnahmen bei Erwachsenen

  • Lernbegleitung als geführte Interaktion im Alltag BRAINRESTART®
  • Alltagsorientierte Aphasietherapie nach H.Grötzbach
  • Modalitätenaktivierung in der Aphasietherapei (MODAK) nach L.Lutz
  • Orofaciale Regulationstherapie (ORT) nach Castilio Morales
  • Therapie des Facio-Oralen Traktes (FOTT) nach K.Coombes
  • Funktionelle Stimmtherapie
  • Regulierung der Phonationsatmung
  • Kommunikationstherapie und Aufbau von Strategien
  • Schlucktherapien (PNF, Facialistherapie, Unterstützung von Hustentechnik, Rippenmobilisation)
  • Essanbahnung und Training mit Schluckdiagnostik
  • Eisbehandlungen, Elektrotherapie, PNF, Neurodynamik
  • Aufklärung des sozialen Umfeldes

Ziele:

  • Förderung der kindlichen Sprachentwicklung und Artikulation
  • Unterstützung von Lern-Rechtschreib -Störungen, Symbolspiel erarbeiten
  • Entdeckung nummerischer Netzwerke, Zahlenstrahl, Logisches Denken fördern
  • Basale Stimmförderung, Erstkommunikation, Blockung von Tracheostoma
  • Tracheostomaversorgung
  • Kau- und Schluckbehandlungen, Essanbahnung / Wieder genießen können! Ermöglichen der oralen Nahrungsaufnahme.
  • Verbesserte Sensibilität, Motorik und Mimik bei N.facialis Paresen
  • Aphasietherapie: Wie finde ich meine Worte? Durch sinnvolle, alltagsorientierte Handlungen an Altes anknüpfen lernen BRAINRESTART (n.Sonderegger)
  • Sprachverständnis, Lesen, Schreiben
  • Stimmgebung ,Sprechatmung und Redefluss verbessern (bei Laut-, Silben- und Wortwiederholungen, mimischen und ganzkörperlichen Mitbewegungen)
  • neurale Steuerungs- und Regelmechanismen hinsichtlich der Sprechmotorik beüben und verbessern (Schwäche, Verlangsamung, veränderter Muskeltonus, hyperkinetische Symptome, sowie Prosodie und Artikulation)
  • Teilhabe am täglichen LEBEN
  • Steigerung der Lebensqualität

Wir informieren und beraten Sie gerne! 

PhysioKraftwerk

PhysioKraftwerk - Medizinisches Gerätetrainig und Gesundheitskurse
Medizinisches Gerätetrainig, Gesundheitskurse
weiter

PhysioLogisch

PhysioLogisch - Physiotherapie und Neurologische Rehabilitation
Physiotherapie und Neurologische Rehabilitation
weiter

PhysioLernWerkstatt

Physio LernWerkstatt - Logopädie - Fortbildung - Reha-/Ferienwohnung
Logopädie, Fortbildung, Reha-/Ferienwohnung
weiter

PhysioLernwerkstatt

Pfarrer-Rudolf-Straße 29
55435 Gau-Algesheim

Kontakt

Telefon  +49 6725 1753
Telefax +49 6725 963 398
E-Mail

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8-18 Uhr